Die ub.mdw empfiehlt

In ihrem Empfehlungsdienst "Librarian's Choice" wirft die ub.mdw monatlich Schlaglichter auf Besonderheiten aus ihrem Bestand.
 

LC # 64  |  Jänner 2021

Katzenmusik

Während man neuerdings – in Zeiten von Katzen-Videos und einschlägigen Foren in sozialen Netzwerken – unter "Katzenmusik" angenehme Unterhaltungs- oder Entspannungmusik für Katzen versteht, bezeichnete man damit früher eher so etwas wie organisierten Lärm, also die wenig schmeichelhafte Imitation der Laute von Katzen.
Das Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens aus dem Jahr 1932 klärt auf (Scan 571 ff.): "Man versteht [unter Katzenmusik] Aufzüge [...] vor das Haus einer vorher bestimmten Person, wo [...] durch Schreien, Johlen, Pfeifen und die mitgebrachten Geräte ein Höllenspektakel  veranstaltet wird."
Auch als Charivari bezeichnet galten derartige Darbietungen meist Personen, denen sittlich abwegiges Verhalten unterstellt wurde (recht ausführlich lässt sich darüber beim Historiker Georg Philipps Über den Ursprung der Katzenmusik aus dem Jahr 1849 nachlesen).

Als Schmähwort für Abweichungen von einer imaginierten Norm war Katzenmusik auch in der etablierten Musikkritik gerne zur Hand. Derart bezeichnete etwa Max Kalbeck das 2. Streichquartett von Arnold Schönberg in seiner Besprechgung der Uraufführung im Neuen Wiener Tagblatt (linke Spalte, unten).

Aber auch als Motiv oder Stilmittel hat die Katze oder die ihr zugeschriebene Lautgebung die Musikgeschichte dauerhaft bereichtert. Etwa im Katzenduett von Gioacchino Rossini oder im Satz "Die Katz" in Heinrich Ignaz Franz Bibers Sonata representativa. Besonders gut zur Geltung kommt der Katzenstil im Arrangement für  Saxophonquartett der Katzenfuge von Domenico Scarlatti oder auch in den Berceuses du chat für Frauenstimme und drei Klarinetten von Igor Stravinsky.

Diese und noch viele weitere Werke der "Katzenmusik" in allen möglichen Besetzungen sind im Notenbestand der ub.mdw zu finden. Nützen Sie auch die Naxos-Music-Library für eine große Auswahl an Tonbeispielen (für die Nutzung der von der ub.mdw lizenzierten elektronischen Services benötigen Sie eine VPN-Verbindung).

(Text:STM/ub.mdw)

Librarian's Choice Archiv

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |